Utting am Ammersee

Utting am Ammersee



mit den Ortsteilen Achselschwang und Holzhausen
ca. 3.833 Einwohner

Die Gemeinde Utting am Ammersee im Regierungsbezirk Oberbayern
liegt im Fünf-Seen-Land.

Es handelt sich um eine geschlossene Hofmark, deren Sitz Utting bis zur Aufhebung des Klosters (1803) war. Als fünftgrößte Gemeinde ist Utting heute einer der bedeutendsten Orte im Landkreis Landsberg. In der Mitte der Gemeindeflur fließt der Mühlbach (im Mittelalter Weschach oder Weschbach genannt) , an dessen Übergang in das Ufer des Ammersees die Ortsgründung erfolgte.

Utting ist neben Eching und Herrsching der einzige Ort am Ammersee mit "ing" im Namen und erweist sich damit als eine germanische Wiedergründung der Landnahmezeit, deren Name von "Uto" abgeleitet wird; von den 5 Orten gleichen Namens in Bayern bei weitem der größte und bedeutendste.

[ Gemeinde Utting ]
[ Unterkunftsverzeichnis Utting ]
[ Staatsgut Achselschwang ]

[ Veranstaltungskalender ]
[ Utting's Branchenbuch ]
[ Gästebuch ]


Einige Impressionen aus Utting
Brunnen in Utting Schiffe in Utting Steg in Utting
Seerestaurant in Utting Kunstei in Utting Kunsttafel in Utting



Pfaffenwinkel.net Logo Startseite Voralpenland.net

© powered by pro-ite®.